Anzeige

Handwerker bei Salzgitter AG tödlich verletzt

13. November 2017
Symbolfoto: Anke Donner
Salzgitter. Wie die Polizei heute mitteilte, ist am gestrigen Sonntagmorgen bei Betriebsunfall auf dem Gelände der Salzgitter AG ein 33-jähriger Mann tödlich verletzt worden.  Nach Informationen der Polizei habe sich bei Demontagearbeiten ein mehrere Tonnen schweres Eisengewicht gelöst und den Mann erschlagen.

Anzeige

Der 33-Jährige sei an der Unglücksstelle seinen Verletzungen erlegen. Über die Unfallursache können derzeit keine Angaben gemacht werden. Polizeiliche Ermittlungen wurden eingeleitet.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen