Anzeige

Direktorin Sabine Held-Brunn verlässt Ludwig-Erhard-Schule

19. Juni 2017 von
Oberstudiendirektorin Sabine Held-Brunn wird von Stadträtin Christa Frenzel mit einer warmen Rede in den Ruhestand entlassen. Foto: Alexander Panknin
Anzeige
Salzgitter. Am heutigen Montagmittag verabschiedete die berufsbildende Ludwig-Erhard-Schule (LES) ihre langjährige Schulleiterin und Obsterstudiendirektorin Sabine Held-Brunn mit warmen Worten und bunten Blumen in den Ruhestand.

Anzeige

Musikalisch eröffnet wurde die feierliche Verabschiedung durch Thomas Pein am Cello und Jie Jie Ng am Klavier mit Franz Schuberts „Die Forelle“. In einer charmanten Rede begrüßten danach Christine Burgdorf (vertretende Schulleiterin) und Uwe Bohmfalk (Abteilungsleiter) die Gäste und die scheidende Hauptperson Sabine Held-Brunn.

Im Anschluss fand Stefan Beckermann, von der Landesschulbehörde, die passenden Worte, um den bewegten Lebensweg der ehemaligen Direktorin entsprechend zu würdigen. Ebenso ehrte die Erste Stadträtin Christa Frenzel, stellvertretend für die Stadtverwaltung, das Lebenswerk Held-Brunns und ihr außerordentliches Engagement für die Ludwig-Erhard-Schule.

Auch das Kollegium lobte den Einsatz der Oberstudiendirektorin gerade hinsichtlich des Qualitätsmanagements, an dessen Einführung diese maßgeblich beteiligt war.

Nach der offiziellen Verabschiedung folgte noch ein gemeinsamer Umtrunk mit Speisen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen