Anzeige

Großkundgebung der IG Metall: Kreuzung Watenstedt gesperrt

24. Januar 2018 von
Symbolfoto: Nicole Wiedemann
Salzgitter. Mit einer Großkundgebung an der der „Kreuzung der Metallerinnen und Metaller“ in Watenstedt (Eisenhüttenstraße/Heinrich-Büssing-Straße/Linke-Hoffmann-Busch-Straße) will die IG Metal heute weitere Zeichen im Tarifstreit der Metallindustrie setzten (regionalHeute.de berichtete). Die Vorbereitungen für die Großkundgebung laufen bereits auf vollen Touren.

Anzeige

Wie Brigitte Runge, von der IG Metall Salzgitter-Peine auf Nachfrage von regionalHeute.de bestätigte, ist die  „Kreuzung der Metallerinnen und Metaller“ in Watenstedt (Eisenhüttenstraße/Heinrich-Büssing-Straße/Linke-Hoffmann-Busch-Straße) für die Veranstaltung bereits gesperrt worden. „Wir erwarten 5.000 bis 6.000 Teilnehmer“, berichtet die Geschäftsführerin IG Metall Salzgitter-Peine. In Hinblick auf die Sicherheit der Teilnehmer sei die Sperrung unerlässlich.

Lesen Sie dazu auch:

Die IG Metall Salzgitter-Peine ruft zu Großkundgebung auf

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen