Anzeige

„Literatur in der Kniki“ im November und Dezember

13. September 2017
Christoph Tiemann und sein Ensemble aus erfahrenen Schauspielern und Sprechern jedoch lesen an diesem Abend direkt aus dem Original von Dickens Weihnachtsgeschichte in der deutschen Übersetzung und schlüpfen dabei in über zwanzig verschiedene Rollen. Foto: Agentur
Salzgitter. Das Literaturbüro des Fachdienstes Kultur der Stadt Salzgitter lädt in der Reihe "Literatur in der Kniki" zu zwei Veranstaltungen in die Kniestedter Kirche in Salzgitter-Bad ein.

Anzeige

Der Bochumer Schriftsteller und Kabarettist Frank Goosen („Raketenmänner“, „Liegen lernen“) liest am Donnerstag, 23. November, um 19.30 Uhr aus seinem Roman „Förster, mein Förster“. Ein Mann kurz vor seinem fünfzigsten Geburtstag. Zwei Freunde, die sich seit vierzig Jahren kennen und streiten. Eine greise Saxophonspielerin mit Post aus der Vergangenheit, ein Hamster namens Edward Cullen und ein Trip ans Meer. Frank Goosens neuer Roman ist ein tragikomisches Lesevergnügen für alle, die einfach mal weg wollen: Nach Iowa, ins Outback oder zumindest an die Ostsee. Zwischen absurder Komik und feiner Melancholie erweist sich Frank Goosen in dieser Lesung aus seinem neuen Roman erneut als brillanter Beobachter und Erzähler des Zwischenmenschlichen.
Die Karten kosten im Vorverkauf 12 Euro, an der Abendkasse 14 Euro.

Mit „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens folgt am ersten Adventssonntag, 3. Dezember, um 17 Uhr eine szenische Lesung mit musikalischer Begleitung für die ganze Familie. Dickens‘ weihnachtliche Geistergeschichte um den kaltherzigen Geizkragen Ebenezer Scrooge erschien erstmals im Dezember 1843. Seitdem ist sie auch weit über Großbritannien hinaus zu einer Adventstradition geworden und wurde vielfach adaptiert. Christoph Tiemann und sein Ensemble aus erfahrenen Schauspielern und Sprechern jedoch lesen an diesem Abend direkt aus dem Original in der deutschen Übersetzung und schlüpfen dabei in über zwanzig verschiedene Rollen. Die musikalische Begleitung lässt dann endgültig Vorfreude auf Weihnachten aufkommen. Wer möchte, hat zudem Gelegenheit, sich bei einem Besuch des vom SOS-Mütterzentrum Salzgitter – Mehrgenerationenhaus in direkter Nachbarschaft veranstalteten Weihnachtsdorfes auf die frühabendliche Weihnachtslesung einzustimmen.
Eintritt: VVK 8 Euro, TK 10 Euro für Kinder und Jugendliche (Altersempfehlung für Kinder: ab 8 Jahre) / VVK 12 Euro, TK 14 Euro für Erwachsene

Vorverkaufsstellen: Bürgercenter SZ-Bad und Lebenstedt, Young-Ticket-Event (Lebenstedt), Post & Ticket-Forum (SZ-Bad) und Kulturkreis (SZ-Bad). Weitere Informationen sind erhältlich per E-Mail literaturbuero@stadt.salzgitter.de oder telefonisch unter 05341 / 839-3752.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen