Anzeige

Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson

18. Mai 2017
Symbolfoto: pixabay
Anzeige
Salzgitter. Auch in diesem Jahr sucht die Stadt Salzgitter wieder Frauen und Männer, die Freude an und Erfahrung im Umgang mit Kindern haben, die gut organisieren und flexibel auf die Herausforderungen des Alltags reagieren können. Geboten wird eine anerkannte fachliche Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson.

Anzeige

Stattfinden soll die Ausbildung in Kooperation mit der Evangelischen Familienbildungsstätte Salzgitter als Bildungsträger.

Der nächste tätigkeitsvorbereitende Tagespflegekurs läuft vom 21. August 2017 bis zum 15. Februar 2018. Unterrichtsort ist die Katholische Familien-Bildungsstätte Salzgitter.

Am Montag, 29. Mai, findet dazu ab 16 Uhr im Familienservicebüro der Stadt Salzgitter, Kurt-Schumacher-Ring 4, 38228 Salzgitter eine Informationsveranstaltung statt.

Interessierte Frauen und Männer können sich ab sofort im Familienservicebüro unter der Telefonnummer 05341 / 839-4592 und -4598 sowie per E-Mail unter familienservice@stadt.salzgitter.de für die Infoveranstaltung anmelden oder ein individuelles Informationsgespräch nachfragen.

So läuft die Qualifizierung

Die Qualifizierung zur Tagespflegeperson erfolgt auf der Grundlage des kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuches Kindertagespflege in zwei Schritten.

Zunächst erwartet die Teilnehmenden ein tätigkeitsvorbereitender Grundkurs von 180 Unterrichtsstunden mit einem sechswöchigen Praktikum, das je zur Hälfte in einer Kindertagesstätte/Krippe und einer Kindertagespflegestelle absolviert wird. Kursveranstaltungen sind montags, dienstags, donnerstags und freitags am Vormittag. Ferienzeiten sind unterrichtsfrei.

Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem ersten Kursteil können die Teilnehmer schon als neue Tagespflegeperson mit ihrer Tätigkeit in der Kindertagesbetreuung beginnen. Bei der Vermittlung und Betreuung der Tageskinder werden sie vom Familienservicebüro der Stadt Salzgitter beraten und unterstützt.

Im zweiten Qualifizierungsschritt erhalten sie tätigkeitsbegleitend weiter Unterricht im Umfang von 120 Unterrichtsstunden. Diese Unterrichtsveranstaltungen finden über mehrere Monate in der Regel einmal wöchentlich abends statt. Hier besteht auch die Möglichkeit die eigenen Praxiserfahrungen im Austausch mit Fachreferenten und Kollegen zu reflektieren.

Mit der erfolgreichen Teilnahme an der Grundqualifizierung werden die Teilnehmer „Qualifizierte Kindertagespflegeperson“ und bekommen ein Zertifikat des Bundeverbandes Kindertagespflege e.V. Eine fachliche Qualifizierung ist Voraussetzung für die Erteilung einer Pflegeerlaubnis.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen