Anzeige

Sicher und mobil mit dem Rollator unterwegs

3. Oktober 2017
Symbolfoto: Pixabay
Goslar. Rollatoren werden immer beliebter, da sie auch älteren, nicht mehr so mobilen Menschen die Möglichkeit bieten, sich ein Stück weit Lebensqualität und Unabhängigkeit zu erhalten. Aber der richtige Umgang mit der Gehhilfe muss erst erlernt werden.

Anzeige

Im Straßenverkehr lauern viele Hindernisse, wie z.B. Bordsteinkanten, Schotterwege oder Kopfsteinpflaster, die häufig Probleme bei der Nutzung eines Rollators bereiten. Daher bietet das Seniorenbüro der Stadt Salzgitter im November dieses Jahres wieder ein Rollatoren-Training für Nutzer eines Rollators und für interessierte Angehörige an. Als Kooperationspartner stehen Polizei, Verkehrswacht Salzgitter, die KVG Braunschweig, das Sanitätshaus o.r.t. sowie der Pflegestützpunkt Salzgitter zur Verfügung. Der 1. Teil des Trainings wird am 7. Novemeber im Seniorentreff Lebenstedt, Am Strumpfwinkel 24, stattfinden. Sie erhalten in der Theorie wertvolle Informationen über Modelle und Ausstattung, einen Technik-Check, Tipps zum Erkennen von Stolperfallen und sicheres Bremsen. Außerdem werden gymnastische Übungen zur Mobilisation der Gelenke und Schulung des Gleichgewichtssinns angeboten.

Der 2. Teil findet am 14. November an der Eissporthalle, Humboldtallee, statt und beinhaltet das Training an der Bushaltestelle und im Bus. Außerdem erhalten Sie wichtige Informationen über das sichere Verhalten im Verkehrsraum. Das Training ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Das Mitbringen eines eigenen Rollators ist hilfreich aber nicht zwingend erforderlich. Es besteht die Möglichkeit eines kostenlosen Fahrdienstes zu den beiden Veranstaltungsorten.

Weitere Informationen und Anmeldungen telefonisch unter 05341 / 839-4434.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen