Anzeige

Trunkenheit am Steuer

17. Juli 2017
Symbolfoto: Pixabay
Anzeige
Salzgitter. Letzte Nacht rief ein Verkehrsteilnehmer über Notruf bei der Polizei an. Auf der B6 zwischen der Hohenroder Spinne und Salzgitter-Bad fahre vor ihm ein Volvo, der sehr unsicher geführt werde. Er käme teilweise auf die Gegenfahrbahn und würde sehr langsam fahren.

Anzeige

Noch während des Telefonats mit der Polizei stoppte der Volvo plötzlich vor ihm, die Fahrerin des Autos stieg aus und fragte den Anrufer, warum er sie verfolge. Bei dem Gespräch bemerkte er eine Alkoholfahne bei der Frau und nahm ihr geistesgegenwärtig den Autoschlüssel ab, so dass sie ihre Fahrt nicht mehr fortsetzen konnte.

Die eintreffenden Polizeibeamten ordneten schließlich eine Blutprobe an und untersagten der Frau die Weiterfahrt. Die Durchführung eines Alkoholtestes hatte die 44-Jährige aus Hannover zuvor abgelehnt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und der Führerschein beschlagnahmt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen