Anzeige

Wahrzeichen von Schacht Konrad wird eingerüstet

11. Mai 2017
Das Fördergerüst des Schacht Konrad 2 Endlagers soll einen Korrosionsschutz erhalten. Foto: Alexander Panknin
Anzeige

Salzgitter. Das unter Denkmalschutz stehende Fördergerüst, das über die Grenzen von Salzgitter hinaus das Symbol von Schacht Konrad ist, wird in den nächsten Wochen eingerüstet.

Anzeige

Einige Leser von regionalHeute.de hatten sich über das in Planen gehüllte Fördergerüst gewundert. Wie das Bundesamt für Strahlenschutz nun mitteilte, soll der Grund hierfür sein, dass das Fördergerüst im Anschluss mit einem neuen Korrosionsschutz versehen werden soll. Die Einrüstung diene der Zugänglichkeit für die nachfolgenden Korrosionsschutzarbeiten. Die Arbeiten werden bis zum Gerüstkopf weitergeführt.

Die jeweiligen Arbeitsbereiche werden großflächig mit Planen eingehaust und abgedichtet. Danach wird in einem ersten Schritt das Fördergerüst abschnittsweise mit Druckluft und Strahlgut unter Einsatz von Absaug- und Filteranlagen gereinigt und vorbereitet. Es wird so gearbeitet, dass keine Strahlrückstände in die Umwelt gelangen können. Im Anschluss wird jeweils die neue Beschichtung aufgetragen. Die Baumaßnahmen sollen im November dieses Jahres abgeschlossen sein.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen