1. Tierischer Kinonachmittag

9. Oktober 2018
Vorstandsmitglied Benjamin Kozlowski und Tierheimleiterin Christin Furmanski hoffen auf rege Teilnahme beim Kinonachmittag. Foto: Tierschutzverein Salzgitter und Umgebung e.V.
Salzgitter. Was gibt es schöneres, als an einem Samstagnachmittag mit der Familie ins Kino zu gehen? Ein kühles Getränk oder doch lieber eine Bunte Tüte in der Hand? Und damit noch etwas Gutes tun? Der Tierschutzverein Salzgitter macht es möglich. Die Tierfreunde veranstalten am 27. Oktober den ersten Tierischen Kinonachmittag, berichtet der Tierschutzverein Salzgitter und Umgebung e.V.

„Wir möchten mal eine etwas andere Veranstaltung durchführen“, erklärt Benjamin Kozlowski, Vorstandsmitglied des Tierschutzvereins Salzgitter. „Wer schaut sich nicht gerne einen Kinofilm an. Und wenn man mit seinem Ticketerwerb auch noch etwas für den guten Zweck machen kann, macht es doch gleich noch mehr Spaß.“

Im Bürgerkino CINEMA in Salzgitter-Bad zeigen die Tierschützer den Animationsfilm „Pets“, in dem allen Haustierbesitzern gezeigt wird, was „wirklich“ passiert, wenn sie morgens die Haustür hinter sich ins Schloss fallen lassen und die lieben Tiere auf sich allein gestellt sind. „Ein Film für die ganze Familie“, ergänzt Tierheimleiterin Christin Furmanski, die sich ebenfalls schon auf den Kinospaß freut. Los geht´s um 15 Uhr. Der Erlös, der durch den Ticketverkauf erzielt wird, kommt den Tieren des Tierheims Salzgitter zugute.

Der Tierschutzverein bittet um vorherige Platzreservierungen, da im Cinema Salzgitter eine begrenzte Anzahl von 84 Plätzen zur Verfügung steht. Reservierungen können per Telefon oder Email erfolgen. Die Tickets kosten 7 Euro für Erwachsene beziehungsweise 5 Euro für Kinder und Jugendliche.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen