13-Jährige beleidigt Polizeibeamte

12. Mai 2018
Symbolbild: Alexander Panknin
Salzgitter. Wie die Polizei am heutigen Samstagmorgen berichtet, haben Polizeibeamte heuet Nacht eine Personengruppe, die im Bereich eines Einkaufszentrums in Lebenstedt wegen einer akuten Lärmbelästigung aufgefallen war. Im Verlauf der Kontrolle seien die Beamten durch eine 13-Jährige beleidigt worden.

Als die Beamten Personalien des Mädchens feststellen wollten, weigerte sie sich ihren Namen zu nennen. Da sie in der Vergangenheit bereits mehrfach in Erscheinung getreten war, konnte sie durch einen weiteren Polizeibeamten identifiziert werden. Der Personengruppe wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Wenig später fiel die Gruppe dann erneut auf, da die Personen von einer Zeugin dabei beobachtet wurden, wie sie einen Altkleidercontainer umwarfen. Die Beamten leiteten gegen einzelne Mitglieder der Gruppe Ermittlungsverfahren ein.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen