18-Jähriger mit Drogen im Blut und im Auto erwischt

9. Februar 2019
Symbolfoto: pixabay
Salzgitter-Lebenstedt. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Freitag um 14:07 Uhr ein 18-jähriger Autofahrer auf der Wilhelm-Leuschner-Straße überprüft. Hierbei wurde festgestellt, dass der junge Mann offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Das berichtet die Polizei.

Ein Test fiel positiv auf THC aus. Im Fahrzeug wurde Marihuana sowie ein Crusher (Gerät zum Zerkleinern von Kräutern) gefunden. Eine Blutprobe wurde veranlasst und die Weiterfahrt untersagt. Weiterhin wurde ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26