2 Jahre und 9 Monate: Emire-Schütze muss ins Gefängnis

Braunschweig. Nun ist das Urteil gefallen: Das Braunschweiger Landgericht sprach den 69-Jährigen, der in der vergangenen Silvesternacht in Salzgitter-Thiede mehrere Pistolenschüsse abgegeben hatte und dabei die 12-jährige Emire schwer verletzte, am heutigen Dienstag wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung schuldig. Die Freiheitsstrafe beträgt 2 Jahre und 9 Monate.