21. Verkehrssicherheitstag in Salzgitter

28. April 2018 von
Auch die Begleitstaffel sammelte sich beim Verkehrssicherheitstag. Fotos: Jonas Walter
Salzgitter. Im Vorfeld der 31. Gedenkfahrt für die Unfallopfer der vergangenen Saison fand heute auf dem Rathausvorplatz in Salzgitter Lebenstedt der 21. Verkehrssicherheitstag statt. Einige nutzten die Veranstaltung, um sich zu präsentieren, einige um Fahrzeuge zur Schau zu stellen.

Initiator der Veranstaltung waren die Stadt Salzgitter (Fachdienst Kultur) und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer (acm). Die Organisation übernahmen rund 100 ehrenamtliche Kräfte der Polizei, Freiwilligen Feuerwehren, THW, Johanniter-Unfallhilfe und Verkehrswacht, acm Braunschweig sowie befreundete Motorradfahrergruppen.

Um 10 Uhr startete das Event und schon bald waren nicht nur Einsatzfahrzeuge zu bestaunen, sondern auch Motorräder soweit das Auge reicht. Die Biker sammelten sich in Vorbereitung auf die 31. Gedenkfahrt für Unfallopfer nach Braunschweig.

Motorräder soweit das Auge reicht.

Johanniter präsentieren sich

Während des Rahmenprogramms auf dem Rathausvorplatz nutzten unter anderem auch die Johanniter die Möglichkeit sich zu präsentieren. Außerdem stellten sie eine Motorrad-Begleitstaffel für den Konvoi in Richtung Schlossplatz in Braunschweig.

Johanniter nutzten den Verkehrssicherheitstag auch um sich vorzustellen.

„Salzgitter Mobil“

Zeitgleich reihte sich das Fest „Salzgitter Mobil“ (frühere Automeile) an, im Zuge dessen verschiedene Oldtimer, ebenfalls auf dem Rathausvorplatz, zu bestaunen waren. Fahrzeug- und Motorradliebhaber kamen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten. Auch für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt.

Auch Oldtimer-Fans hatten etwas zu gucken.

Die Polizei und andere Einsatzkräfte koordinierten vor Ort auch die 31. Gedenkfahrt der Biker nach Braunschweig. Der Konvoi wurde von einer Motorrad-Begleitstaffel begleitet. Zusätzlich wurden Straßen vorübergehend gesperrt und auf dem Schlossplatz Vorbereitungen für die Einfahrt der mehreren Tausend Fahrer getroffen.

Die Mottorad-Begleitstaffel bespricht die Konvoi-Begleitung.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen