67-Jähriger war mit 2,31 Promille unterwegs

12. Mai 2018
Symbolfoto: Polizei
Salzgitter. Wie die Polizei heute früh mitteilte, wurde am gestrigen Freitag in der Straße Hinter dem Salze ein 67-Jähriger Mann kontrolliert, weil er deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein erster Test habe nach Polizeiangaben einen Wert von 2,31 Promille ergeben.

Dem 67-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Aufmerksam auf den Promillesünder wurde die Polizei nach eigenen Angaben durch eine Zeugin.

 

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen