Anzeige

88-Jährige von falschen Handwerkern bestohlen

9. August 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige

Salzgitter Bad. Die Polizei in Salzgitter ermittelt derzeit gegen Personen, die sich offensichtlich als falsche Handwerker ausgegeben und eine alte Frau bestohlen haben. Das teilt die Polizei Salzgitter mit.

Anzeige

Gegen 15 Uhr betraten zwei Männer, die sich als angebliche Wasserwerker ausgaben, die Wohnung einer 88-jährigen Frau in der Eichendorffstraße. Unter dem Vorwand, den Wasserdruck prüfen zu müssen, gelangten beide in die Wohnung. In einem unbemerkten Augenblick konnten sie offensichtlich Schmuck und Bargeld entwenden. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Die Polizei beschreibt die Männer wie folgt: Beide zirka 50 Jahre alt, 165 cm und 185-190 cm groß, normale und korpulente Statur. Die Polizei in Lebenstedt sucht in diesem Zusammenhang Zeugen oder weitere Geschädigte. Bitte melden sie sich bei der Polizei.

Die Polizei gibt in diesem Zusammenhang einen Warnhinweis. Wenn Sie in irgendeiner Weise Zweifel haben bei Personen, die an Ihrer Haustür klingeln, kontaktieren sie bitte umgehend die Polizei und bitten um Rat und Hilfe. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen