Aktiv mit der Kamera beim ersten TV38-Herbstcamp

10. Oktober 2019
Felix, Mohamad, Jana, Joana, Yaman (sitzend), Niklas und Isabel Brandis (v. li.) hatten viel Spaß und konnten ihre Persönlichkeiten und Fähigkeiten mit in das Projekt einbringen. Foto: Rudolf Karliczek
Salzgitter. Vom 3. bis 6. Oktober fand im TV38-Nutzerzentrum Salzgitter das erste "Herbstcamp" statt. Sechs Jugendliche hatten sich angemeldet, um ein eigenes Drehbuch zu schreiben und dieses mit fachkundiger Unterstützung zu realisieren. Das berichtet TV38.

Vier Tage lang wurde diskutiert, entwickelt, gefilmt und geschnitten. Am Ende stand ein Kurzfilm mit der Länge von „nur“ fünf Minuten. Er erzählt eine frei erfundene Geschichte um einen Politiker, der vorgibt, für den Umweltschutz zu sein. Der Film wird am Freitag, 18. Oktober, um 19:45 und 21:45 Uhr auf TV38 zu sehen sein. Danach kann er auch auf dem Youtube-Kanal TV38harzheide abgerufen werden. Über viele Zuschauer und Klicks würden sich die Teilnehmer sehr freuen. Der Film soll zusätzlich zu einem Schülerfilm-Wettbewerb eingereicht werden.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26