Auffahrunfall: BMW wird in den Gegenverkehr geschoben

10. Januar 2019
Symbolfoto: Archiv
Salzgitter. Am Mittwochmorgen um 7:25 Uhr fuhr im Kreuzungsbereich Eisenhüttenstraße/Am Gummibahnhof eine 61-Jährige mit ihrem VW Golf auf den BMW eines 64-jährigen Mannes auf und schob diesen in den Gegenverkehr. Hier kam es zu einer Kollision mit dem entgegenkommenden Golf eines 27-Jährigen. Das berichtet die Polizei.

Sowohl die 61-jährige Frau als auch der 64-jährige Mann wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 32.000 Euro.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen