Anzeige

Ausstellung: „präsenz Gotha & Thüringen“

6. Juni 2018
Foto: Stadt Salzgitter
Anzeige

Salzgitter. Am Sonntag, 17. Juni, wird um 11 Uhr die Ausstellung „präsenz Gotha & Thüringen“ eröffnet. Bis zum 5. August sind die von den Städtischen Kunstsammlungen Salzgitter präsentierten Arbeiten im ehemaligen Kuhstall des Schlosses Salder zu sehen. Im Anschluss daran wird die Ausstellung ab dem 25. August im Kunstforum in Gotha zu sehen sein.

Anzeige

Es ist erst die zweite Ausstellung in dieser noch jungen Ausstellungsreihe, die sich am erfolgreichen „Salon Salder – Neue Kunst aus Niedersachsen“ orientiert, teilt die Stadt Salzgitter mit. Der Partner der Städtischen Kunstsammlungen ist in diesem Jahr ist die Kulturstadt Gotha, die darüber hinaus in diesem Jahr seit 30 Jahren Partnerstadt der Stadt Salzgitter ist.

Eine Jury, bestehend aus Mitarbeitern der KulTourStadt Gotha GmbH, Mitarbeitern des Fachdienstes Kultur der Stadt Salzgitter und einem Gastprofessor der HBK Braunschweig, hat zwölf Künstlerinnen und Künstler, die in Gotha leben oder dort geboren sind oder die in Thüringen leben, ausgewählt. Folgende Künstler sind in der Ausstellung vertreten: Elke Albrecht, Sylvia Bohlen, Stefan Leyh, Martin Neubert, Thomas Offhaus, Susen Reuter, Bettina Schünemann – Hochreither, Bernd Seydel / Thomas Wolf, Barbara Toch, Jorge Villalba – Strohecker, Luise von Rohden und Gert Weber. Es werden Arbeiten aus den Gattungen Malerei, Fotografie und Bildhauerei zu sehen sein.

Zur Ausstellungseröffnung sind Interessierte eingeladen. Die Ausstellung ist dann bis zum 5. August zu den Öffnungszeiten der Städtischen Kunstsammlungen zu sehen (Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr; Sonntag von 11 bis 17 Uhr).

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen