Ausstellung „Wass-er leben“ in Galerie Jaeschke eröffnet

29. Oktober 2019
v.l.: Barbara Ranke (Begleitender Dienst Neuerkerode), Olaf Jaeschke (Geschäftsführer Galerie Jaeschke), Marcus Eckhoff (Geschäftsführer Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH), Andreas Friedrich (Präsident Lions Club Braunschweig Eulenspiegel), Carsten Overdick, Peter Ziegler, Danny Gmerek (alle Künstler Villa Luise) und Evelin Corpataux (Mitarbeiterin Villa Luise). Foto: Evangelische Stiftung Neuerkerode
Braunschweig. Künstlerinnen und Künstler mit Behinderung der Neuerkeröder Villa Luise haben sich im Zuge der Ausstellung „Wass-er leben“ in ganz unterschiedlichen Ansätzen mit dem Element Wasser auseinandergesetzt. In der Galerie Jaeschke sahen die Besucher in Gips, Ton oder auf Leinwand gebannte Eindrücke, Empfindungen und Fantasien - mal bunt und quirlig, mal puristisch und monoton - zum Teil purer Ausdruck ihres Innersten, ihrer eigenen Lebenswelt und Wahrnehmung. Dies berichtet die Evangelische Stiftung Neuerkerode.

Bei der gut besuchten Vernissage, die in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Braunschweig Eulenspiegel und der Galerie Jaeschke organisiert wurde, präsentierten die Künstler einen Querschnitt ihrer ausdrucksstarken, tiefgründigen Bilder und Skulpturen. Zwei Kunstwerke, eine Figur aus Ton und das Titelgemälde, wurden im Rahmen einer amerikanischen Auktion versteigert, der Erlös kommt neuen Projekten in der Kunstwerkstatt Villa Luise zugute. Die Ausstellung ist noch bis Samstag, 2. November, in der Galerie Jaeschke, Schuhstraße 42 in 38100 Braunschweig, zu den regulären Öffnungszeiten zu sehen. Die ausgestellten Kunstwerke können käuflich erworben werden. Weitere Informationen zur Villa Luise gibt es auf www.neuerkerode.de.

Stimmen zur Ausstellungseröffnung:

Andreas Friedrich, Präsident Lions Club Braunschweig Eulenspiegel:
„Wir freuen uns, mit dieser Ausstellung Künstlern, die sonst weniger im Mittelpunkt stehen, einen Raum geben zu können und ihre Kunst einer großen Öffentlichkeit zu zeigen. Das ist, neben der aus der erlösten finanziellen Spende an die Villa Luise, für mich ein zusätzlicher Bonus dieser besonderen Veranstaltung.“

Olaf Jaeschke, Geschäftsführer Galerie Jaeschke:
„Wir durften ja bereits in der Vergangenheit erleben, welch fantastische Reaktionen wir auf die Ausstellungen mit der Villa Luise und ihren Künstlern bekommen haben. Auch diese Vernissage stand den Vorherigen in nichts nach und wir sind glücklich über solch einen gelungenen Abend. Immer wieder staunen wir über den Einfallsreichtum und die Kreativität, die in den Bildern – wie nun zum Thema ‚Wass-er leben‘ – zum Ausdruck kommen. Dank unserer kunstbegeisterten Gäste, die sich an der Auktion einzelner Bilder beteiligt haben, ist auch wieder eine schöne Summe für einen guten Zweck zusammengekommen.“

Marcus Eckhoff, Geschäftsführer Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH:
„Für mich ist es immer wieder erstaunlich, zu erleben, mit welcher Kreativität die Künstlerinnen und Künstler ein Thema aufgreifen und auf ihre individuelle Art und Weise umsetzen. Auch beim Thema „Wass-er leben“ ist dies wieder in beeindruckender Weise gelungen. Ich freue mich daher sehr, dass uns die Galerie Jaeschke auch in diesem Jahr die Möglichkeit gibt, die Werke auszustellen und zugleich noch mit dem Lionsclub Braunschweig Eulenspiegel eine Auktion zugunsten der Villa Luise veranstaltet. Vielen Dank dafür!“

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26