Autofahrer kracht in vier parkende Autos

10. Oktober 2018 von
Auf der Danziger Straße kam es zu einem Unfall. Fotos: Karliczek
Salzgitter-Thiede. Am Mittwochnachmittag hat sich in Salzgitter-Thiede ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Autofahrer aus bislang unbekannter Ursache in vier parkende Autos fuhr, nachdem er zuvor von der Fahrbahn abkam. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und konnte sich an den Unfallhergang nicht erinnern.

Ein Autofahrer befuhr in Richtung Thiede die Danziger Straße. Hier kam er laut Zeugenaussagen aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Fahrer fuhr demnach erst nach links und dann nach rechts über die Rasenfläche und touchierte dabei vier Fahrzeuge.

Polizei ist zufällig in der Nähe

Der Fahrer wurde am Unfallort vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr, die gerade auf dem Rückweg von einem anderen Einsatzort war, kam hinzu und hat laut Gundram Vollmer von der Berufsfeuerwehr Salzgitter die Erstversorgung übernommen. 

Auch die Polizei kam zufällig zum Unfall dazu. Wie Michael Pflug von der Polizei Salzgitter erklärt, wurden bei dem Unfall mehrere Autos erheblich beschädigt. Vermutlich war der 34-jährige Fahrer aufgrund eines Krankheitsfalls von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer sei zwar ansprechbar gewesen, konnte sich aber an den Unfall nicht erinnern. 

Fotos zum Unfall: 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen