Anzeige

Banküberfall in Fredenberg: Automaten gesprengt

10. Januar 2018 von
Die Polizei ist zurzeit noch mit der Spurensicherung beschäftigt. Video/Fotos: Eva Sorembik
Anzeige

Lebenstedt. Am heutigen frühen Morgen brachen bislang unbekannte Täter in die Landessparkasse im Kurt-Schumacher-Ring ein. Zwei Geldautomaten wurden dabei gesprengt, wieviel die Einbrecher dabei erbeuteten, ist noch völlig unklar.

Anzeige

Einwohner seien durch den starken Lärm gegen 4.15 Uhr aufgeschreckt worden, danach gingen zahlreiche Anrufe bei der Polizei ein. So berichtet Matthias Pintak, Pressesprecher der Polizei, auf Anfrage von regionalHeute.de .

Vor Ort zeigte sich ein Bild der Zerstörung, als die Beamten den Ort des Geschehens aufsuchten. Durch die Druckwelle der Detonation entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden. Insbesondere wurden neben den erheblich beschädigten Geldautomaten auch die Fensterscheiben zum Schalterraum zerstört. Wieviel Geld die Täter mitgehen ließen, muss zurzeit noch ermittelt werden. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Die Räumlichkeiten bleiben vorerst gesperrt, derzeit befinden sich Experten der Spurensicherung und des hiesigen Fachkommissariates am Tatort, um mögliche Beweismittel zu sichern und den Tathergang zu rekonstruieren.

Statiker müssen in diesem Zusammenhang prüfen, ob es zu Beschädigungen am Gebäude kam.

Zeugenaufruf

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang dringend Zeugen, die in Tatortnähe verdächtige beziehungsweise auffällige Feststellungen gemacht haben. Bitte setzen sie sich diesbezüglich umgehend mit der Pressestelle der Polizei unter der Telefonnummer 05341/1897-104 in Verbindung.

Neben dem Inneren wurde auch die Front der Landessparkasse durch die Detonation stark beschädigt.

 

Lesen Sie auch

Nach Bank-Explosion: Polizei spricht über Ermittlungsstand

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen