Anzeige

Batterieforschungszentrum kommt nicht nach Salzgitter

13. März 2018 von
In der heutigen Ratssitzung wurde die schlechte Nachricht bekannt gegeben. Foto: Archiv/Alexander Panknin
Salzgitter. Das geplante Batterieforschungszentrum der Fraunhofer Gesellschaft kommt nicht nach Salzgitter. Das gab die Verwaltung im Rahmen der Sitzung des Rates der Stadt am heutigen Dienstag bekannt.

Anzeige

Der Rat der Stadt Salzgitter hatte im April beschlossen, dass sich die Stadt als Standort für das geplante Batterieforschungszentrum der Fraunhofer Gesellschaft bewerben soll. Dies habe die Verwaltung unverzüglich in die Wege geleitet und daraufhin diverse Gespräche mit der Fraunhofer Gesellschaft geführt. Am 9. November sei eine Besichtigung verschiedener von der Verwaltung und der Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter GmbH (WIS) vorgeschlagener Grundstücke durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fraunhofer Gesellschaft erfolgt.

„Leider hat sich die Fraunhofer Gesellschaft nunmehr für einen Standort in Braunschweig entschieden“, heißt es in der Mitteilung der Stadt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen