Anzeige

Beratungsnachmittag für Gründungsinteressierte und Unternehmen

27. Februar 2018
Symbolfoto: Pixabay
Salzgitter. Die Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter GmbH bietet am Donnerstag, 8. März, in Kooperation mit der Allianz für die Region GmbH den Beratungsnachmittag "Unternehmensnachfolge" mit individuellen Beratungsgesprächen zur Unternehmensübergabe beziehungsweise -übernahme an. Dies geht aus einer Pressemitteilung der WIS hervor.

Anzeige

Der demografische Wandel bringt in den nächsten Jahren einen Generationswechsel in der deutschen Unternehmenslandschaft. Mehr als ein Drittel der Inhaber mittelständischer Unternehmen in Deutschland ist bereits heute älter als 55 Jahre. So stellt sich den Unternehmern zunehmend die Frage nach dem Fortbestand des eigenen Unternehmens. Auch in der Region zwischen Harz und Heide stehen in den kommenden Jahren mehr als 500 Unternehmen jährlich vor der Herausforderung den Wechsel in der Unternehmensführung zu gestalten.

Der Nachmittag findet im Rahmen der Existenzgründungsberatung rund um das Thema erfolgreiche Planung und Umsetzung eines Gründungsvorhabens statt. Das Angebot richtet sich gezielt an Gründungsinteressierte und Unternehmer/Betriebsinhaber, die an einer familienexternen Nachfolgelösung interessiert sind. Beim NBank-Beratungssprechtag am 13. März haben Gründungsinteressierte und Unternehmen die Gelegenheit, ein Vorhaben mit Beratern der Förderbank NBank intensiv in einem persönlichen Gespräch zu diskutieren. Sie erhalten dabei nicht nur Informationen darüber, ob und wie Ihr Vorhaben mit öffentlichen Finanzierungshilfen unterstützt werden kann, sondern auch Hinweise zu Antragswegen und zu den notwendigen Antragsunterlagen.

Interessierte können unter Telefon 05341 / 900 99 15 Termine vereinbaren.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen