Bewegungswettbewerb step: Schüler schlagen Sportwissenschaftler

7. November 2019
1.565 Schüler in der BraWo-Region zählen mit den grünen Fitnessarmbändern jeden Schritt. Foto: planero GmbH
Region. Freude an Bewegung - das ist das Ziel beim Schrittzähler-Wettbewerb step. 1565 Schülern aus dem Großraum Braunschweig-Wolfsburg sammeln zurzeit mit einem grünen Fitnessarmband kräftig Schritte. Zur Halbzeit des Programms haben sie mittlerweile rund 365 Millionen Schritte, umgerechnet 164424 Kilometer, zurückgelegt. Dies berichtet die Volksbank BraWo.

„Wir sind überwältigt vom Engagement der Kinder und freuen uns riesig, dass step BraWo und damit das Schritte zählen den Schülern so viel Spaß macht“, kommentiert Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo und Initiator des Kindernetzwerks United Kids Foundations, die aktuellen Ergebnisse. Noch bis zum 28. November läuft der Wettbewerb an dem neben den 32 Schulen aus der BraWo-Region auch 48 Schulen aus ganz Deutschland teilnehmen.

Premiere in der Region Braunschweig-Wolfsburg

Der Volksbank BraWo Stiftung ist es im Rahmen von United Kids Foundations in Kooperation mit dem RTL-Spendenmarathon gelungen, dass step auf die Region Braunschweig-Wolfsburg ausgeweitet wurde. So sammeln bei der hiesigen Premiere bereits 32 Schulen (achtmal Braunschweig, viermal Gifhorn, dreimal Peine, neunmal Salzgitter, achtmal Wolfsburg) mit insgesamt 79 Klassen fleißig Schritte. Für zusätzliche Motivation sorgen regelmäßige Challenges bei denen prominente Sportpersönlichkeiten gegen die Schülerklassen antreten. In der vergangenen Woche lieferten sich die Schüler der BraWo-Region ein Duell mit Sportwissenschaftler Prof. Dr. Ingo Froböse (Wissenschaftlicher Berater von fischimwasser, Deutsche Sporthochschule Köln), der step im Auftrag der Cleven-Stiftung Deutschland gemeinsam mit der fit4future-Agentur planero GmbH München und der Denkfabrik fischimwasser GmbH Köln entwickelt hat. Jede Klasse hatte das Ziel, mehr als 70 Kilometer in der Woche zurückzulegen. Ein Kinderspiel wie sich am vergangenen Montag bei der Auswertung der Ergebnisse zeigte. Mit 943 zurückgelegten Kilometern hat die Klasse 4c der Grundschule Dürerring aus Salzgitter diese Challenge gewonnen und freut sich über einen Zuschuss für die Klassenkasse in Höhe von 150 Euro. „Die Kinder sind top-motiviert und geben für step BraWo und vor allem die Challenges richtig Gas. Da gebe ich mich gerne geschlagen“, zeigte sich Froböse von den starken Ergebnissen der Schüler beeindruckt. Auf sie warten im November noch weitere spannende Aufgaben. „Mehr möchten wir dazu aktuell nicht verraten. Es soll ja spannend für die Kinder bleiben“, betont Thomas Fast, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung.

Bewegungs- und Motivationsprogramm für Dritt- und Viertklässler

Nur jedes fünfte Mädchen und jeder dritte Junge im Alter von sieben bis zehn Jahren erreichen die Bewegungsempfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von mindestens 60 Minuten körperlicher Aktivität am Tag. Die Folgen sind unter anderem Haltungsschäden und Herz-Kreislauf-Schwäche, aber auch Konzentrationsmangel und Probleme beim Stressabbau. Hier setzt das bundesweite Bewegungs-Projekt der Cleven-Stiftung Deutschland an und möchte Grundschulkinder mittels Schrittzähler zu mehr Bewegung und einem aktiveren Lebensstil motivieren. Es zielt darauf ab, dass Kinder im Rahmen des Interventionszeitraums von zwei Monaten lernen, ihren Alltag so aktiv wie möglich zu gestalten. Die Webseiten www.step-brawo.de und www.step-fit.de dienen dabei als Motivationsplattform, auf der die gesammelten Schritte im Klassenverbund gezählt und mit den anderen Klassen verglichen werden. Um die europaweiten Datenschutzrichtlinien einzuhalten, werden nur die Schritte gezählt und die Daten der Kinder anonym und nur im Klassenverbund erfasst.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26