Bunte Schirme für ein buntes Bürgerfrühstück

13. Juli 2019 von
Die ersten Schirme sind bereits bunt zurückgekommen. Fotos: Rudolf Karliczek
Salzgitter. Am 18. August findet wieder das Bürgerfrühstück der Bürgerstiftung Salzgitter auf dem Schlosshof in Salder statt. Aufgrund der Hitze in den vergangenen Jahren besorgte Rudolf Karliczek für dieses Jahr einige Sonnenschirme. Das Besondere daran: anstatt die Schirme einfach so aufzustellen, wie sie sind, sollten sie von verschiedene Organisationen, Personen und Vereinen bemalt oder bedruckt werden.

So unter anderem von der AWiSTA, einem Stadtteilzentrum mitten im Herzen des „alten“ Fredenbergs, das es seit 2012 dort gibt. Das Thema Vielfalt ist bereits seit seiner Gründung Thema des Zentrums. Dies soll nun auf einem der Schirme umgesetzt werden. Bei der Umsetzung der Ideen, die die AWiSTA zur Gestaltung des Schirmes hatte, half ihnen ihre Künstlerin Fatma Huiy. Bunte unterschiedliche Köpfe zieren nun den Sonnenschirm und weisen auf die kulturelle Vielfalt hin.

Eine andere Idee zur Gestaltung hatte FDP Fraktionsvorsitzender Andreas Böhmken. Er gab den Schirm weiter an die Grundschule St. Michael. Dort sollten die Schüler der jetzigen Klasse 3b sich bunte Motive ausdenken. Motiviert sind die Kinder der Aufgabe nachgekommen und haben mit Blick auf den in der Zukunft liegenden Termin statt „3b“ bereits „4b“ geschrieben. 

Monika Jüntschke, Vorsitzende des Freiwilligenzentrums in Salzgitter erklärte die Gestaltung ihres Schirms so: „Wir haben auf unseren Schirm den Herzschlag gemalt. Unsere Herzen schlagen für das Ehrenamt. Hier scheint immer die Sonne. Und wenn die Leute wieder nach Hause gehen, haben sie ein Lächeln im Gesicht.“ 

Im letzten Jahr brannte die Sonne erbarmungslos. In diesem Jahr sollen die Schirme schützen.

Dies waren die ersten Schirme, die bemalt wieder zurückgekommen sind. Insgesamt seien 40 Schirme verteilt worden, so Karliczek. Im letzten Jahr wären die Leute aufgrund der Hitze schnell wieder gegangen, wenn sie keinen eigenen Schirm mitgebracht hatten. Durch diese Schirmaktion solle sich der Aufenthalt in der Sonne angenehmer gestalten. Die weiteren Schirme sollen in den nächsten Wochen nach und nach zurückkommen.

 

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26