Chansons und Kabarett im Fürstensaal

30. November 2018
Symbolbild: Nick Wenkel
Salzgitter. Unter dem Motto „Der Schall, der Rauch und die Scharfsichtigkeit“ laden die Literarische Gesellschaft Salzgitter e.V. und das Literaturbüro der Stadt Salzgitter am 26. Januar 2019 15 Uhr im Städtischen Museum Schloss Salder zu einem Ausflug in die Welt des Kabaretts der Weimarer Republik ein, das vor 100 Jahren mit den ersten Amüsierkabaretts in Berlin begann.

Majimbi Mergner (Gesang), Aneka Viering (Rezitation) und Reinhard Försterling (Rezitation) präsentieren unter anderem Texte von Joachim Ringelnatz, Klabund, Walter Mehring, Kurt Tucholsky, Erich Kästner, Otto Reutter und den „Namenlosen“.

Eintritt: 9,50 Euro (einschließlich Kaffee und Kuchen).

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26