Ein Trickdieb ist als Trödelsammler unterwegs

10. November 2019
Symbolbild, Foto: André Ehlers
Wolfsburg. Am Donnerstag erhielt eine 91-jährige Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Theodor-Heuss-Straße unerwarteten Besuch. Der angebliche Trödelsammler entpuppte sich später als Trickdieb, wie die Polizei berichtet.

Zur Mittagszeit klingelte es an der der der älteren Dame. Es war ein Unbekannter, der angab Trödelsammler zu sein und entsprechende Handzettel in die Briefkästen des Wohnviertels geworfen zu haben. Er würde Antiquitäten, Schmuck, Besteck und Pelze aufkaufen. Weil auch ihr Ehegatte zu Hause war, ließ die Seniorin den Mann ins Haus. Dort ist dieser dann recht forsch vorgegangen und sah sich alles Mögliche an. Schließlich ließ er sich Sachen zurücklegen, um diese später bei Abholung zu bezahlen. Auch an etwas vorgefundenem Zahngold hatte er Interesse gezeigt. Die angekündigte Rückkehr blieb jedoch aus. Das Zahngold ist seitdem verschwunden. Es war von eher geringem Wert und die Frau erstattete vor allem deshalb Anzeige, damit weitere Opfer gewarnt werden. Der Dieb wird als gepflegter, mittelgroßer und schlanker Endzwanziger beschrieben, eventuell aus dem Mittelmeerraum, der jedoch akzentfreies deutsch gesprochen habe.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26