Einbrüche in Wohnhäuser: Schaden im hohen vierstelligen Bereich

21. November 2019
Symbolfoto: pixabay
Salzgitter. Am Mittwoch kam es zu zwei Einbrüchen in Wohnhäuser in zwei Ortsteilen. Wie die Polizei berichtet, entstand hoher Sachschaden.

Zwischen 14:45 und 19:10 Uhr schlugen die Täter im Reiherweg in Salzgitter-Bad zu. In der Zeit von 17 bis 19:30 Uhr wurde in Gebhardshagen, Am Strauchholz eingebrochen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zu den Wohnhäusern durch Aufbrechen eines Fensters und einer Tür. In den Häusern durchsuchten die Täter zahlreiche Behältnisse und konnten hierbei Wertgegenstände erbeuten. Es entstand ein Schaden von mindestens 8.000 Euro.

Zeugen, denen im Tatzeitraum auffällige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 in Verbindung zu setzen.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26