Einen schönen Abend erleben und dabei Gutes tun

10. September 2019 von
Im Mittelpunkt des Abends steht die Aufführung des Stücks "Öztürks III - Die Traumhochzeit". Foto: Theater halber apfel
Braunschweig. Eine ganz besondere Veranstaltung findet an diesem Samstag (14. September) in der Stadthalle Braunschweig statt. Auf der einen Seite kann man einen schönen Abend mit Live-Musik und Comedy-Theater erleben, auf der anderen Seite aber auch etwas Gutes tun. Denn der gesamte Eintritt kommt der Hospizarbeit zu Gute.

Die Idee hierzu hatte der Braunschweiger Unternehmer Ümüt Ugur, dessen Anliegen es ist, die Hospizarbeit zu unterstützen. „Ich will meinen persönlichen Beitrag für eine positive gesellschaftliche Entwicklung leisten“, betont Ugur im Gespräch mit regionalHeute.de. Wenn man in einem schönen Umfeld leben wolle, müsse man auch etwas dafür tun. Immer nur meckern reiche nicht. Die Hospizarbeit verrichte einen ganz wichtigen Dienst an der Gesellschaft, da hier die Menschen – Kranke und Angehörige – in ihren schwersten Stunden nicht allein gelassen würden.

Gemeinsam mit dem Verein „Hospizarbeit Braunschweig“ hat Ümüt Ugur das Projekt „Kultursensible Hospizarbeit“ gegründet, das man auch unabhängig von der Veranstaltung unterstützen kann. Informationen gibt es hier.

Ümüt Ugur hofft auf viele Besucher am Samstag. Foto: Alexander Dontscheff

Ümüt Ugurs Gedanke war es, dass sich die Braunschweiger Stadthalle mit 1.500 Plätzen in einer Region mit knapp einer Million Einwohner eigentlich leicht füllen lassen müsse. Bei einem Eintritt von 25 Euro pro Person würde so viel Geld für das Projekt zusammen kommen. Um den Besuchern einen schönen Abend zu bieten, wurde ein abwechsungsreiches Programm zusammengestellt. Im Mittelpunkt steht das Stück „Öztürks III – Die Traumhochzeit“, aufgeführt vom Theater halber apfel aus Lüdenscheid. Thematisiert wird die Liebe des jungen türkischen Mannes Hakan zur deutschen Freundin Nina und ihre Hochzeitspläne auf der einen Seite, die Pläne der nicht ganz so begeisterten Eltern auf der anderen Seite. Die neue Komödie in komplett deutscher Sprache von Murat Isboga verspricht nach Angaben der Veranstalter „Comedy mit Lachkrämpfen und einer Prise Ernsthaftigkeit“.

Foto: Theater halber apfel

Abgerundet wird das Programm durch Live-Musik mit der Band Black Sea Entertainment. Diese spielen einen Cross-Over zwischen Rock und Rap mit intelligenten Texten. Einlass ist ab 18 Uhr. Wer gerne bei der Veranstaltung dabei sein möchte, sich den Eintritt von 25 Euro aber nicht leisten kann, kann Ümüt Ugur per E-Mail unter uemit.ugur@gmx.de kontaktieren. „Ich möchte, dass am Samstag alle Bevölkerungsschichten vertreten sind und gemischt durcheinander sitzen“, betont Ugur. Man habe daher auch bewusst auf unterschiedliche Preiskategorien verzichtet.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26