Exhibitionist in Salzgitter: Polizei sucht nach Zeugen

22. August 2019
Der Mann soll sich auf Höhe einer Fußgängerunterführung aufgehalten haben. Symbolbild: Anke Donner
Salzgitter. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, sei es am Mittwochnachmittag gegen 14:55 Uhr im Bereich der Bruchmachtersenstraße in Salzgitter Lebenstedt zu einer exhibitionistischen Handlungen gekommen.

Eine Frau habe sich im Tatzeitraum auf Höhe einer Fußgängerunterführung aufgehalten. Hier sei Sie auf den Täter gestoßen, der mit heruntergelassener Hose an seinem Geschlechtsteil manipuliert haben soll. Die Tat selbst soll in Anwesenheit mehreren Passanten geschehen sein. Der Täter soll zirka 1,70 bis 1,75 Meter groß und etwa 30 Jahre alt gewesen sein. Er sei von schlanker Statur gewesen und habe eine kurze Hose, ein weißes T-Shirt mit kleinem grauen Muster und ein graues Basecap getragen. Außerdem soll er dunkle Haare haben und südländischer Herkunft sein. Er führte ein schwarzes sportliches Fahrrad mit sich.

Die Polizei Salzgitter ist dringend auf Zeugenhinweise angewiesen. Wenn Sie Angaben zum Täter machen können oder Zeuge dieser Tat geworden sind, werden Sie gebeten, sich mit der Polizei Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 in Verbindung zu setzen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26