Falscher Handwerker erbeutet Schmuck von Seniorin

13. September 2019
Die Polizei veröffentlichte eine Täterbeschreibung. Symbolfoto: Anke Donner
Wolfenbüttel. Eine Seniorin ist am Donnerstagmittag Opfer eines Diebstahls durch einen falschen Handwerker geworden. Gegen 12:45 Uhr hatte sich der angebliche Handwerker nach Klingeln Zutritt zur Wohnung der Seniorin im Alten Weg verschafft und sie bestohlen. Dies berichtet die Polizei.

Demnach habe der Mann angegeben, dass es in einer Nachbarwohnung zu einem Wasserrohrbruch gekommen sei und er nun die Wasserleitungen überprüfen müsse. Hier nutzte der falsche Handwerker laut dem Polizeibericht offenbar eine günstige Gelegenheit aus und entwendete Schmuck aus einem Zimmer der Seniorin, die dann den Diebstahl erst später feststellte. Zum Wert der Beute können derzeit keine Angaben gemacht werden. Beschreibung des angeblichen Handwerkers: männlich, zirka 45 Jahre alt, 160 cm groß, schlank, Brillenträger, kurze Haare, bekleidet mit Arbeitshandschuhen und grauer Arbeitskleidung: Die Polizei bittet unter folgender Telefonnummer um Hinweise. 05331 / 933-0.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26