Anzeige

Ferienkurse: Noch Plätze frei

10. Juli 2018
Foto: Stadt Salzgitter (Andre Kugellis)
Salder. Das Städtische Museum Schloss Salder bietet für Kinder und Jugendliche im Rahmen des Ferienpasses wieder ein Ferienprogramm zum Mitmachen und Entdecken an. Darüber informiert die Stadt Salzgitter in ihrer Pressemitteilung.

Anzeige

Am Dienstag, 17. Juli, 10 bis 17 Uhr, heißt es im Eiszeitgarten des Museums „Bogen bauen“. Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren können mitmachen, in Begleitung eines Elternteils auch ab 10 Jahren. Mit einfachen Werkzeugen wird das alte Handwerk des Primitivbogen-Bauens erlernt. Es wird ausschließlich mit Naturmaterialien gearbeitet. Der Kursus wird von dem erfahrenen Waldpädagogen Uwe Klameth geleitet. Mitbauen dürfen auch die Eltern. Unter Aufsicht werden die selbst gebauten Bögen dann anschließend getestet. Die Teilnahme kostet 20 Euro, damit sind die Materialkosten pro gebautem Bogen abgedeckt.

Am Donnerstag, 19. Juli, findet von 10 bis 14 Uhr in der Lernwerkstatt des Städtischen Museums eine Arbeitsgruppe „Kleine Schnitzereien“ für Kreative statt. Er richtet sich an Kinder ab 8 Jahren und kostet nichts. Mit einfachen Werkzeugen fertigen die Teilnehmer Schnitzarbeiten an. Sie erlernen unter Aufsicht den Gebrauch eines Messers und anderer Werkzeuge, um Naturmaterialien zu bearbeiten. Auch hier dürfen Eltern gerne mitmachen.

Um Anmeldungen wird unter der Telefonnummer 05341 / 839-4623 gebeten.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen