Frau verletzte Mann mit einem Messer am Hals

13. August 2019
Der Mann musste im Krankenhaus behandelt werden. Symbolfoto: Alexander Panknin
Salzgitter. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gerieten am Freitag, gegen 23:30 Uhr eine 25-jährige Frau sowie ein 36 Jahre alter Mann im Bereich des Hagenmarktes in Salzgitter Gebhardshagen in Streit. Dabei hielt sie ihm ein Messer an den Hals. Dies berichtet die Polizei.

Zur Ursache des Streites könnten hier keine Angaben gemacht werden. Im Verlaufe des Streites soll die Frau den Mann mit einem Messer am Hals verletzt haben. Er habe in einem örtlichen Krankenhaus ärztlich versorgt werden müssen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand habe jedoch keine Lebensgefahr bestanden. Weitere Ermittlungen würden folgen, insbesondere müssten Zeugen vernommen werden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26