Gartenzaun beschädigt und weggefahren

10. November 2019
Symbolfoto: Pixabay
Goslar. Am Samstag, 9. November, wurde eine Verkehrsunfallflucht in St. Andreasberg angezeigt. Der Anzeigenerstatter hatte bereits am 3. November an seinem Gartenzaun, in der Straße "Erzwäsche", eine Beschädigung mit einer geschätzten Schadenshöhe von 500 Euro festgestellt. Dies berichtet die Polizei.

Zuletzt habe er den Gartenzaun am 27. Oktober unbeschädigt vorgefunden. Diese Beschädigungen seien vermutlich durch ein Wendemanöver eines anderen Autofahrers verursacht worden. Dieser habe sich dann allerdings vom Unfallort entfernt, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Ein Ermittlungsverfahren wegen „Unerlaubten Entfernens vom Unfallort“ wurde eingeleitet. Die Polizei Braunlage bittet Personen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 05520-93260 zu melden.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26