Gegen Baum gefahren: Autofahrerin schwerst verletzt

3. Dezember 2019 von
Die Fahrerin musste von der Feuerwehr aus ihrem AUto rausgeschnitten werden. Fotos: Rudolf Karliczek
Salzgitter. Am gestrigen Montagabend kam es gegen 20:20 Uhr zu einem Unfall auf der B248 zwischen Thiede und Drütte. Hier ist eine Frau mit ihrem Wagen gegen einen Baum gefahren. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall schwerst verletzt.

Wie die Feuerwehr vor Ort berichtet, wurde die Fahrerin bei dem Unfall in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit hydraulischem Gerät aus ihrem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Während der Rettung wurde sie permanent vom Notarzt versorgt. Die B248 war für den Einsatzzeitraum in beide Richtungen voll gesperrt.

Aktualisiert: 

Wie die Polizei berichtet, sei die 19-jährige Fahrerin eines Renault auf der B248 gefahren und kam aus derzeit nicht bekannter Ursache ins Schleudern. Das Fahrzeug sei nach links von der Fahrbahn abgekommen und stieß gegen einen Straßenbaum. Die Fahrerin musste verletzt in ein Krankenhaus nach Braunschweig gebracht werden. Die Schadenshöhe betrage zirka 9.000 Euro.

 

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26