Anzeige

Glück im Unglück: Rollstuhlfahrerin aus der Fuhse gerettet

13. Mai 2018
Symbolfoto: Kai Baltzer
Salzgitter. Glück im Unglück hatte am heutigen Sonntagmorgen eine 80-Jährige. In der Nähe der Jugendfreizeitstätte "Forellenhof" kam sie mit ihrem elektrischen Rollstuhl vom Weg ab und landete in der Fuhse. Glücklicherweise befanden sich Mitarbeiter des Städtischen Regiebetriebes in unmittelbarer Nähe. Diese konnten die Frau aus dem Wasser ziehen.

Anzeige

Nach Informationen der Polizei war die Seniorinwohlauf und verzichtete auf eine ärztliche Untersuchung. Sie wurde durch die Polizei nach Hause begleitet und ihrer Enkelin übergeben. Der Rollstuhl wurde durch die Berufsfeuerwehr aus der Fuhse gezogen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen