Anzeige

Hier ist was los – endlich Wochenende

5. Mai 2018
Viel los am Wochenende in Salzgitter! Samstag Abend lädt zum Beispiel die Rock Night zum feiern ein! Symbolfoto: Jonas Walter
Anzeige

Salzgitter. Die Sonne lacht und das Wochenende steht vor der Tür. Wer jetzt noch Inspiration für die Planung an den freien Tagen braucht, wird vielleicht in unserem Veranstaltungskalender fündig.

Anzeige

Samstag, 5. Mai

Wochenmarkt Salzgitter-Bad: 8-13 Uhr, Ort: Marktplatz
Im staatlich anerkannten Ort mit Solekurbetrieb ist der Marktplatz vor dem Rathaus immer wieder samstags ein belebter Treffpunkt. Die Bewohner nutzen das vielfältige Angebot frischer Waren zum Einkauf und tauschen dabei auch gerne mit anderen Besuchern die neuesten Nachrichten aus.

Die Küche des Zaren – Kochkurs der Volkshochschule Salzgitter: 10-14.45 Uhr, Ort: Volkshochschule Salzgitter, Standort Salzgitter-Bad, Kniestedter Herrenhaus
Gemeinsam speisen wir wie beim russischen Zaren! Neben den bekannten Gerichten wie Borschtsch, Pelmeni und Bliny bietet die alte Küche Russlands viele weitere fast vergessene kulinarische Köstlichkeiten. Lassen Sie uns gemeinsam einige dieser Gerichte wieder aufleben, sie zubereiten und verzehren.

Inline-Skating für Kinder von 5-10 Jahren: 11-13 Uhr, Ort: Parkplatz Hallenfreibad Salzgittersee
Ihr möchtet auch Inliner fahren? Hier lernt ihr die grundlegenden Techniken: Fallschule, Slalomtechnik, verschiedene Bremstechniken. damit bekommt ihr spielerisch mehr Sicherheit auf Skates. Die Kursleiterin ist ausgebildete Inline-Trainerin. Es wird komplette Schutzkleidung gewünscht (Helm, Hand-, Ellenbogen- und Knieschoner).

Süße Hauptgerichte – Kochkurs der evangelischen Familienbildungsstätte: 11-14 Uhr, Ort: EFB Evangelische Familienbildungsstätte
Ab und zu muss es eben süß sein! Bringen Sie mit diesen Rezepten Abwechslung auf den Tisch. Freuen Sie sich auf fruchtige Salate, Aufläufe, Pfannkuchen, Gratins und weitere süße Leckereien.

Schwarze Grütze – Kabarett in der Kniki: 20 Uhr, Ort: Kniestedter Kirche
Sie gehen nicht gern in die Notaufnahme? Das sollten Sie aber unbedingt, auf jeden Fall in die der Schwarzen Grütze!

Behind the Rhythm – Rock Night: 20.30 Uhr, Ort: Im Veranstaltungszentrum Marienbruch
Behind The Rhythm aus Salzgitter! Eine perfekte Mischung aus altbekannten Evergreen-Rocksongs, aktuellen Hits und Songs aus anderen Genres, die im rockigen Gewand zum Mitsingen und Tanzen animieren.

Sonntag, 6. Mai

Anradeln im Innerstetal (ca. 45 km): 9 Uhr, Ort: Parkplatz Hallenfreibad Salzgittersee
Gemeinsam mit unseren Radfreunden aus Baddeckenstedt fahren wir an der Innersten entlang nach Wartjenstedt. Die Rücktour führt uns wieder nach Baddeckenstedt, wo wir die gemeinsame Fahrt mit Gesprächen, Speisen, Getränken und Live-Musik auf dem Sportplatz ausklingen lassen. Die Rückfahrt nach SZ-Lebenstedt erfolgt in Absprache mit der Tourenleitung (Karl-Heinz Reupke).

Kostenfreie Führung Burgruine Salzgitter-Lichtenberg: 10.30 Uhr, Ort: Burgruine Lichtenberg, Burgbergstraße 147
Auf einer steilen Bergkuppe der Lichtenberge liegend, diente die Burg Lichtenberg dem großen Braunschweiger Welfenherzog Heinrich dem Löwen einst zur Sicherung seiner Macht gegen die Bischofstadt Hildesheim und das feindliche Goslar. Von April bis Oktober führen die Mitglieder des Fördervereins jeden ersten Sonntag im jeweiligen Monat, ab 10.30 Uhr Interessierte über das Burggelände.

Stadtführung Salzgitter-Bad auf dem Skulpturenweg: 14-15.30 Uhr, Ort: Thermalsolbad Salzgitter-Bad
Stadtführer Dieter Krüger begleitet interessierte Besucher rund um das Thermalsolbad Salzgitter-Bad. Hier verläuft ein Teilstück der sogenannten „Straße des Friedens“ von Paris nach Moskau, ein Kunstprojekt nach einer Idee des Bildhauers und Malers Otto Freundlich. Für den Bereich des Skulpturenwegs in Salzgitter-Bad haben verschiedene Künstler aus aller Welt imposante Werke geschaffen.

Tanzkaffee – Tanz für Jung und Alt: 14.30-18 Uhr, Ort: Veranstaltungszentrum Marienbruch
Für den geselligen Sonntagnachmittag bietet das Veranstaltungszentrum Marienbruch den passenden Rahmen. Eingeladen wird zum Tanzkaffee, eine beliebte Tradition, die wieder in Mode gekommen ist.

Ringelheimer Orgeltage: 18 Uhr, Ort: Kirche St. Abdon und Sennen
Der junge Oberbayer Johannes Berger ist eines der hoffnungsvollsten Talente der jungen deutschen Orgelszene. Er ist Organist und Kustos an der Kufsteiner Heldenorgel.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen