„Kicken für KidSZ“ gewinnt die Bunte Sole

14. September 2018
Die Vertreter von „Kicken für KidSZ“ freuen sich mit den Vertretern der Stadt Salzgitter, Sponsoren und Gewinnern über „die Bunte Sole“. Foto: Siegfried Krause
Salzgitter. Die Bunte Sole (früherer Integrationspreis“) erhielt in diesem Jahr das Projekt „Kicken für KidSZ“ aus Lebenstedt, das sich seit 2013 für Kinder verschiedener Kulturen einsetzt. Rund 400 Gäste nahmen an der feierlichen Veranstaltung in der Aula Fredenberg teil.

Das Referat für Integration und Fachkräftesicherung und der Bürgerservice für Migranten (BSfM) hatten ein abwechslungsreiches Programm organisiert: Can Leman und Band, die Bauchtänzerin Fadima Jones und der Comedian Özcan Cosar sorgten für einen kurzweiligen Abend. Marcel Bürger, dritter Bürgermeister der Stadt Salzgitter, begrüßte die Gäste im Namen von Rat und Verwaltung.

2.200 Zuschauer schauen beim Turnier zu

Sieben Vorschläge waren in diesem Jahr für die „Bunte Sole“ eingegangen, aus denen sich eine Jury für das Vorzeigeprojekt „Kicken für KidSZ“ entschieden hatte.

Dabei handelt es sich um ein Fußballturnier, bei dem Geld für einen guten Zweck gesammelt wird. Mit den Spenden unterstützten die Initiatoren Kinder und Jugendprojekte in der Region Salzgitter. Bisher fand das Turnier einmal im Jahr in der Halle statt. Aufgrund der großen Resonanz fand es in diesem Jahr erstmals draußen statt. Rund 2.200 Zuschauer waren vor Ort. Die rund 12.000 Euro spendeten die Verantwortlichen an verschiedene Projekte.

Spendengelder helfen unterschiedlichen Kulturen 

Das würdigten Dincer Dinc, Integrationslotse bei der Stadt Salzgitter, zusammen mit Kevin Anton vom Referat Integration und Fachkräftesicherung der Stadt Salzgitter, indem sie sich bei dem Organisationsteam von „Kicken für KidSZ“ Olaf Rangosch, Kai Hettich, Sascha Kretschmer, Steffen Bussinus und Pascal Mosig herzlich bedankten. Ebenso wurde das immense ehrenamtliche Engagement der vielen Helferinnen und Helfer in Salzgitter gewürdigt.

Die Laudatio auf „Kicken für KidSZ“ hielt Dincer Dinc, der zusammen mit Kevin Anton den Abend moderierte. Dincer Dinc betonte, dass „Kicken für KidSZ“ spielerisch viel erreicht habe. Mit den Spendengeldern konnten vielen Vereinen und Institutionen und damit vielen Kindern unterschiedlicher Kulturen in Salzgitter geholfen werden.

Preis wird zum sechsten Mal verliehen

Der Bürgerservice für Migranten, der die Vergabe des Integrationspreises initiierte, und die Stadt Salzgitter haben zum sechsten Mal Ehrenamtliche mit der Bunten Sole, dem früheren Integrationspreis, ausgezeichnet. Der Preis würdigt herausragende Leistungen, die die Integration fördern.

Der Integrationspreis wurde erstmals 2013 an das Ehepaar Edith und Christel Otto Tietge verliehen. 2014 wurde das Mütterzentrum geehrt. Im Jahr 2015 hat der BC Tigers e.V. diese Auszeichnung erhalten. 2016 erhielt das Ehepaar Anne-Rose und Hans-Jürgen Kothe den mit 1.000 Euro dotierten Preis für ihr Engagement in der Flüchtlingshilfe. Im vergangenen Jahr wurde „Jumpers“ mit dieser Auszeichnung geehrt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen