Körperliche Gewalt nach Provokation im Straßenverkehr

10. November 2019
Symbolfoto: Alexander Panknin
Salzgitter. Am Samstagabend hat ein 26-jähriger Autofahrer beim Abbiegen den Fahrweg eines 21-jährigen geschnitten, fuhr vermehrt dicht auf und gab Lichtzeichen. Beide hielten in unmittelbarer Nähe zum Vorfallsort an. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, wie die Polizei mitteilte.

Der 21-jährige Fahrer stieg aus seinem Auto und schlug mit der Faust auf den Wagen des 26-jährigen. Daraufhin stieg dessen 21-jähriger Beifahrer aus.
Die beiden jungen Männer trugen ihren Twist mit den Fäusten aus. Beide wurden am Kopf und im Gesicht leicht verletzt. Eine medizinische Versorgung wurde abgelehnt. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26