Anzeige

Kultur-und Sommerfest im START.PUNKT Salzgitter voller Erfolg

3. September 2018
Das Kultur-und Sommerfest im START.PUNKT Salzgitter war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Fotos: TAG
Salzgitter. Am 29. August lud das Wohnungsunternehmen TAG aus Salzgitter wieder zum fröhlichen Miteinander in die Flüchtlingsberatungsstelle START.PUNKT ein. Das Fest mit einem bunten Programm für Jung und Alt war auch in diesem Jahr ein großer Erfolg.

„Kommt ein Vogel geflogen“, man kennt dieses Kinderlied aus dem 19.Jahrhundert im Original, von Janosch oder sogar Mark Forster. Jedoch noch nie wurde es irgendwo in der Fassung aus Salzgitter vorgetragen. Das übernahm die Kindergruppe der Beratungs- und Integrationseirichtung START.PUNKT aus der Berliner Straße in Lebenstedt jetzt unter der Leitung von Abd Al Karim. Al Karim arbeitet dort ehrenamtlich mit deutschen und syrischen Kindern jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags. Deshalb nennt sich die Kindergruppe auch DiMiDo. Und was DiMiDo so drauf hat, davon konnte man sich bei deren Auftritt auf dem mit über 480 Gästen sehr gut besuchten Fest selbst überzeugen. Nach den Grußworten von Ortsbürgermeister Werner Müller, TAG-Standortleiter Claudius Oleszak, Olaf Kleint von der Stadt Salzgitter und von Diakonie-Hausherrin Petra Behrens-Schröter ging es auch schon gleich los.

Standortleiter Claudius Oleszak mit Petra Behrens-Schröter von der Diakonie und Olaf Kleint von der Stadt Salzgitter

Die Besucher waren sehr gespannt auf die Kindergruppe, die Handys der stolzen Eltern fertig für Fotos und Video. Was man dann zu hören bekam war vertraut und gleichzeitig ungewöhnlich. Der deutsche Text wurde von Al Karim gemischt mit arabischen Musikelementen, gespielt auf alten arabischen Instrumenten. Sowohl die deutschen als auch die überwiegend syrischen Gäste staunten nicht schlecht, wie gesangs- und textsicher die Kinder das Lied in fünf Strophen vortrugen. Riesenapplaus war dann auch die Folge und die Kinder waren sichtlich stolz. „Es hat uns allen viel Freude bereitet, dieses Lied in der deutsch-arabischen Mischung zu proben und vorzutragen“, sagt dann auch Al Karim sichtlich erleichtert nach der Vorführung. Auch die weiteren Programmpunkte des Nachmittags waren hören- und sehenswert. Die Kindergartengruppe aus der KITA Martin Luther verschönte das Fest mit Kinderliedern, eine syrische Instrumenten- und Tanzgruppe brachte orientalische Stimmung auf die Berliner Straße und die Bigband der BBS Salzgitter Fredenberg war wie schon im letzten Jahr mit modernen Popsongs vertreten.

DiMiDo im Einsatz mit ungewöhnlichen Tönen zum deutschen Liedtext.

Alle zehn Kooperationspartner der Einrichtung START.PUNKT hatten ihre Pavillons aufgebaut. Waffeln, Gebäck, Grillspieße, syrische Leckereien und Getränke sowie Kinderattraktionen verschönten das mittlerweile 2. Sommerfest seit Eröffnung der Einrichtung im April des letzten Jahres. Die Besucherzahl konnte dann zudem auch nochmals gegenüber dem letzten Jahr gesteigert werden. Was bleibt ist ein Eindruck von gegenseitiger Kulturakzeptanz und freundlichem Miteinander der Bewohner im Viertel.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen