LKW-Crash trotz Stoppschild: Zwei Verletzte

17. September 2019 von
Kraftstoff ist in den Graben geflossen. Die Arbeiten dauern noch an. Fotos: Rudolf Karliczek
Broistedt. Am Dienstagmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Peiner Straße (K 74)/Osterriehe mit zwei beteiligten LKW. Dabei wurden zwei Personen verletzt.

Wie die Polizei vor Ort berichtete, hatte offenbar der aus Broistedt kommende, 60-jährige Fahrer des weißen LKW trotz Stoppschild die Vorfahrt des anderen Fahrers (61) missachtet. Letzterer war auf der Peiner Straße in Richtung Lebenstedt unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß. Beide wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr musste auslaufende Betriebsstoffe beseitigen. Zudem ist Kraftstoff in den Graben geflossen. Die untere Wasserbehörde des Landkreises wurde verständigt. Die Peiner Straße ist derzeit noch gesperrt.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26