Mehrere Einbrüche in Wohnhäuser am Mittwoch

7. November 2019
Symbolfoto: regionalHeute.de
Salzgitter/Baddeckenstedt. Mehrere Einbruchsfälle beschäftigten die Polizei am gestrigen Mittwoch. Wie die Polizei berichtet waren mehrere Häuser in verschiedenen Ortsteilen von Salzgitter und in der Samtgemeinde Baddeckenstedt.

Betroffen war die Bismarckstraße in Salzgitter-Bad. Die Tat wurde um 17:40 Uhr festegestellt, Schadenshöhe und Diebesgut wird ermittelt.

In Lebenstedt schlugen die Einbrecher zwischen 15:15 und 17:45 Uhr in der Suthwiesenstraße zu. Schadenshöhe und Wert
der entwendeten Wertgegenstände werden auf 3.500 Euro geschätzt.

In Oelber a.w.W. wurde zwischen 12:35 und 18:10 Uhr in der Straße Am Kornfeld eingebrochen. Die Schadenshöhe beträgt zirka 300 Euro, Angaben zum Diebesgut sind Bestandteil der Ermittlungen.

Im Köppenweg in Bruchmachtersen zwischen 9:30 und 19:45 Uhr gab es einen weiteren Einbruch. Schadenshöhe und Angaben zum Diebesgut werden ermittelt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand verschafften sich die Täter in allen Fällen einen gewaltsamen Zugang über ein Fenster und durchsuchten in den Räumen zahlreiche Behältnisse. In allen Fällen bittet die Polizei Zeugen, sich mit den Beamten der Dienststelle in Lebenstedt unter der Telefonnummer 05341/18970 in Verbindung zu setzen.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26