Nach Fraktionsaustritt: Weder CDU noch Julia Dogan äußern sich

13. September 2019 von
Julia Dogan hat die CDU-Ratsfraktion verlassen. Archivfoto: regionalHeute.de
Wolfenbüttel. Am Mittwoch wurde in der Sitzung des Rates der Stadt Wolfenbüttel bekannt, dass Ratsfrau Julia Dogan die CDU-Fraktion verlassen hat. Zu den Hintergründen wurde nichts gesagt. regionalHeute.de fragte daher bei den Beteiligten nach. Wirklich äußern wollte sich allerdings niemand.

„Ich hoffe, Sie haben Verständnis dafür, dass ich mich zu den Hintergründen meines Austritts aus der CDU-Fraktion nicht äußern möchte“, schreibt Julia Dogan, die sich derzeit auf einem Roadtrip durch Kalifornien befindet. Sie sei noch Mitglied der CDU. Sie mache sich aktuell noch Gedanken über ihre „politische Zukunft“ habe aber noch keine weiteren konkreten Pläne.

Auch bei der CDU gibt man sich bedeckt. „Wir bitten um Verständnis, dass wir keine näheren Angaben zum Ausscheiden von Frau Dogan machen werden“, schreibt Fraktionschef Winfried Pink auf unsere Anfrage. 

Lesen Sie auch:

Julia Dogan kein Mitglied der CDU-Ratsfraktion mehr

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26