Nach Schüssen auf 25-Jährigen: Polizei sucht weitere Zeugen

5. Februar 2019
Die Polizei sucht erneut nach Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben. Foto: Karliczek
Salzgitter. Nach den tödlichen Schüssen auf einen 25-jährigen Mann aus Salzgitter auf einem Parkplatz in der Berliner Straße hatte die Polizei einen 33-jährigen Salzgitteraner festgenommen. Jetzt wird ermittelt, ob dieser die Tat alleine vollzogen habe, oder ob noch weitere Personen involviert waren. Dies berichtet die Polizei.

Die Polizei in Lebenstedt bittet nochmals und eindringlich, dass sich mögliche Zeugen mit der Polizei unter der Rufnummer 05341/18970 in Verbindung setzen. Jeder Hinweis könne für die Ermittler wichtig und von Bedeutung sein. Insbesondere sei für die Polizei von Bedeutung, ob vor der Tat oder auch im Anschluss daran auffällige Personen oder Fahrzeuge zu erkennen gewesen seien. Auch fragt die Polizei, ob unmittelbar im Anschluss an die Tat flüchtige Personen gesehen worden wären.

Alles über die Hintergründe erfahren Sie hier:

Religiöse Motive? 33-Jähriger nach tödlichen Schüssen verhaftet

Schüsse auf 25-Jährigen: Kein Hinweis auf verfeindete Familienclans

25-Jähriger stirbt nach Schießerei in Lebenstedt

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26