Neues Gruppenangebot des Sozialpsychiatrischen Dienstes

7. Oktober 2019
Ab dem 22. November findet regelmäßig ein Gruppentreff für psychisch erkrankte Menschen, deren Angehörige und Interessierte statt. Symbolfoto: Pixabay
Salzgitter-Bad. Zwei Mal im Monat findet ab November ein Gruppentreff für psychisch erkrankte Menschen, deren Angehörige und Interessierte statt. Der Austausch zu psychischen Erkrankungen, offene Gespräche und die gemeinsame Gestaltung der Gruppentreffen sind dabei das Ziel. Über das erste Treffen informiert die Stadt Salzgitter in einer Pressemeldung.

Das erste Gruppentreffen findet am 22. November um 10.30 Uhr im Beratungszentrum des Gesundheitsamtes in SZ-Bad, Paracelsusstraße 1-9, statt. Die Folgetreffen finden jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat statt. Auch Kinder können gerne mitgebracht werden. Eine Spielecke sei in den Räumlichkeiten vorhanden. Für Fragen zur Gruppe können sich Interessierte an den Sozialpsychiatrischen Dienst wenden. Dieser sei unter der Telefonnummer 05341/8392031 oder per E-Mail an Sp-Dienst@stadt.salzgitter.de erreichbar.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26