Oesterhelweg: „Politik lässt jeden moralischen Kompass vermissen“

11. Oktober 2019
Frank Oesterhelweg kritisiert auch die Bundesregierung. Archivfoto: regionalHeute.de
Region. Zum aktuellen Angriff der Türkei auf die Kurden in Nordsyrien erreichte uns ein Statement des Braunschweiger CDU-Landesvorsitzenden und Vizepräsidenten des Niedersächsischen Landtags Frank Oesterhelweg. Wir veröffentlichen dieses ungekürzt und unkommentiert.

„Der Angriff der Türkei auf die Kurden, der Verrat des US-Präsidenten an den Siegern über den sogenannten IS und die peinliche Zurückhaltung unseres Außenministeriums machen mich fassungslos. Wenigstens der Präsident der EU-Kommission hat klare Worte gefunden, Respekt! Diese wankelmütige Politik lässt jeden moralischen Kompass und Führungskompetenz vermissen und ist brandgefährlich. Dabei wäre jetzt die Gelegenheit gewesen, endlich zu einer Beilegung oder zumindest Beruhigung des Konflikts zwischen der türkischen Regierung und den Kurden zu kommen und Stabilität in die Region zu bringen!“

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26