Anzeige

Radfaher bei Überholmanöver gefährdet – Zeugen gesucht

14. September 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Anzeige

Salzgitter. Am gestrigen Donnerstagnachmittag, um 14.35 Uhr, kam es in der Straße "Am Silberkamp" in Höhe der dortigen Schule zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs. Das berichtet die Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel.

Anzeige

Der männliche Fahrer eines SUV Nissan Europe überholte am dortigen Fußgängerüberweg einen PKW, dessen Fahrer wiederum nach rechts ausweichen musste und einen hier fahrenden Radfahrer gefährdete. Im Anschluss überfuhr er noch die rotlichtzeigende Ampel, um nach links in die Kantstraße abzubiegen.

Hinweise:

Die Polizei Peine sucht nun zum einen den Radfahrer, welcher die Straße „Am Silberkamp“ zum genannten Zeitpunkt befuhr und durch den Wagen gefährdet wurde, sowie weitere Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder zu dem Fahrer geben können. Die Polizei Peine ist unter der Telefonnummer 05171/ 999-0 erreichbar.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen