Anzeige

Radweg zwischen Salder und Lebenstedt

5. September 2018 von
Die Peiner Straße weist bisher keinen Radweg auf. Foto: Alexander Panknin
Anzeige

Braunschweig. Zwischen Salder und Lebenstedt besteht keine Radwegverbindung. Dies soll sich nun ändern. Die Verwaltung hat hier für ein entsprechendes Projekt kalkuliert. Kosten: 437.000 Euro.

Anzeige

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Salzgitter hat den Gedanken zu dem Radweg bereits 2016 gefasst. In einem ersten Bauabschnitt soll der Radweg im Bereich der freien Strecke zwischen Salzgitter-Salder und der Ortsdurchfahrt Salzgitter-Lebenstedt realisiert werden. Radfahrende mit Fahrtziel Salzgitter-Lebenstedt können im weiteren Verlauf den vorhandenen Verbindungsweg durch die Kleingartenanlage, welcher in nördlicher Richtung zur Feuerwache Lebenstedt führt, nutzen.

Förderung

Für den Bau des Radweges wurden Fördermittel gemäß Niedersächsischem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (NGVFG) beantragt und mit Bescheid vom Januar 2018 bewilligt. Die Baumaßnahme muss dafür allerdings zeitnah erfolgen.

 

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26
Anzeigen