Sachschaden nach Unfall auf Kreuzung – Unfallgegner flüchtet

8. November 2019
Der Unfallgegner liess den verunfallten, vorfahrtsberechtigten Volvo einfach zurück. Symbolfoto: Archiv
Salzgitter-Bad. Am Donnerstagmorgen gegen 7:10 Uhr es an der Kreuzung zwischen der Nord-Süd-Straße und der Engeroder Straße zu einem Verkehrsunfall, nachdem der Verursacher offensichtlich beim Abbiegen in die Engeroder Straße den vorfahrtsberechtigten Volvo eines 68-jährigen Fahrers übersehen hatte. Dies berichtet die Polizei

Um einen Unfall zu verhindern, wich der Fahrer des Volvo aus, indessen Folge der von ihm mitgeführte Anhänger auf die Seite fiel. Dabei kam es zu einer Beschädigung des Anhängers. Die Schadenshöhe beläuft sich auf zirka 5.000 Euro. Die Polizei fahndet nach dem Verursacher. Angaben zum verursachenden Fahrzeug können nicht gemacht werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter-Bad unter der Telefonnummer 05341/825-0 in Verbindung zu setzen.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26