Schwarzgekleideter Mann bedroht Radfahrer mit Messer

16. August 2019
Symbolfoto: regionalHeute.de
Wolfsburg. Am Donnerstagabend wurde auf einem Waldweg nahe der Breslauer Straße unweit des Schützenhauses ein 32 Jahre alter Wolfsburger von einem unbekannten Täter mit einem Messer bedroht. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Den Ermittlungen nach war der Fahrradfahrer um 20.40 Uhr auf dem Waldweg aus Richtung der Eichelkampschule zur Breslauer Straße unterwegs, als an einer Sitzbank plötzlich der schwarz gekleidete Unbekannte aus dem Gebüsch trat und sich auf den Weg stellte. Das mitgeführte Messer habe der Täter dabei drohend in die Luft gehoben, ohne etwas zu sagen. Der 32-Jährige berichtete später Polizisten, er sei reaktionsschnell ausgewichen, habe seine Fahrt in Richtung Breslauer Straße beschleunigt und von einem nahen Restaurant die Polizei verständigt. Eine sofortige Fahndung verlief im Anschluss ohne Erfolg. Der gesuchte Täter sei zirka 175 cm groß und von kräftiger, sportlicher Statur sowie komplett in schwarz gekleidet gewesen. Hinweise zu dem Vorfall bitte an die Polizeiwache unter Telefon 05361-46460.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: salzgitter@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-26